FLX08407.jpg

Das ist mein Weg bis hierher

Das Leben verläuft nicht linear. Obwohl wir es oft gerne so hätten. Ich habe für mich gelernt: Besonders nachhaltig prägen uns diejenigen Erfahrungen, die wir machen, wenn der Weg nicht gerade und flach verläuft, sondern in den kurvigen Strecken, den Berg- und Talfahrten.


Wo der Weg vielleicht nicht mehr vorgezeichnet scheint und wo sich die Schritte schwerer anfühlen. Und das sind die Momente, wo echte Begegnung stattfinden kann - mit anderen und vor allem auch mit uns selbst. Dort erfahren wir Veränderung und Entwicklung für uns.

Hier sind einige Stationen und kurvige Passagen meines Wegs - Momente voller Freude und auch Zeiten, die mich erschüttert haben und wo mein Mut gefragt war.

Natürlich haben mich auch die Erfahrungen geprägt, die ich im Beruf und in Ausbildungen gemacht habe. Hier eine Zusammenfassung meiner bisherigen Stationen.

FLX08853.jpg

Entwicklung und Erfahrung

 
  • Ich bin gescheitert - mehrfach -, privat und beruflich. Ich habe gelernt, dass dies die Momente sind, die mich wachsen lassen.

  • Ich liebe Baseball, war Captain der deutschen Baseball-Nationalmannschaft und habe auch erlebt wie es ist aus der Mannschaft gestrichen zu werden. Ich habe als Spieler gelernt, was es braucht, um erfolgreich in einem Team zu spielen und als Coach, wie man Teams entwickelt und führt.

  • Ich habe beschlossen in den väterlichen Betrieb einzusteigen und nach einiger Zeit erkannt, dass  mein Weg ein anderer ist.
  • Ich habe geheiratet und wurde geschieden. Ich bin Vater zweier sehr lebendiger Töchter und glücklicher Partner.
  • Ich habe erlebt, wie es ist gleichzeitig zu arbeiten und 50%-alleinerziehend zu sein.
  • Ich habe gelernt - und lerne immer noch - mich meinem Schatten zu stellen und verantwortungsvoll mit Gefühlen umzugehen.

  • Ich habe in Unternehmen verschiedener Größe gearbeitet und erfahren was Führung vermag -  in allen Dimensionen. Ich habe selbst geführt und gelernt, wie (heraus)fordernd das sein kann - wie einfach und auch wie komplex.

  • Ich war arbeitssuchend und habe mich mehrfach beruflich verändert und neu ausgerichtet.

  • Ich habe begriffen, wie wichtig Männer-Arbeit für die Welt ist und strebe jeden Tag danach ein authentischer und verantwortlicher Mann und Vater zu sein.

  • Ich habe herausgefunden, was mich führt und was ich in die Welt bringe:
    Integrität, Dienen, Verbundenheit, Führung und Zuversicht.​

 

Ausbildung und berufliche Stationen

  • 7 Jahre selbständiger Berater, Coach & Mediator mit u.a. den Tätigkeitsbereichen:

    • Führungskräfteentwicklung

    • Begleitung von Führungskreisen bei Strategie-, Visions- und Transformationsprozessen

    • Organisationsentwicklung

    • Umsetzungsbegleitung bei Restrukturierungen und Implementierungsprozessen

    • Konzeption und organisationsweite Begleitung von Leitbild-Prozessen und Kulturveränderung

  • Dozententätigkeit an verschiedenen Hochschulen (Themen u.a.: gesunde Kommunikation, wirksame Selbstführung, gemeinsam teamfähig, Umgang mit Veränderung, bewusster Umgang mit Gefühlen)

  • 2 Jahre Senior Consultant (Change- und Transformationsmanagement, EQU:WIN GmbH)

  • 10 Jahre Führungskraft in der IT-Branche. Aufbau und Führung eines internationalen Teams - verteilt über mehrere Standorte und Länder. Führungs-Erfahrung in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Business Development und Kommunikation. (Team Lead Education, Esri Deutschland GmbH)

  • Ausbildung zum Systemischen Coach (I.T.S - Institut für Triadische Systemik)

  • Spezialkurs Verdecktes Arbeiten mit Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie PEP® (nach Dr. Bohne)

  • Weiterbildung Triadisches Prinzip - Teamentwicklung & Organisationsberatung (I.T.S - Institut für Triadische Systemik)

  • Weiterbildung Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie PEP® (nach Dr. Bohne)

  • Diverse Weiterbildungen zu Systemischer Aufstellungsarbeit in Organisationen und mit Führungskräften (Günter Schricker)

  • Ausbildung zu gewaltfreier Kommunikation (Akademie Blickwinkel)


  • Diverse Weiterbildungen zu den Themen: Intuitives Wahrnehmen, Klares Kommunizieren, Bewusster Zugang zu eigenen Gefühlen, Achtsames Begegnen, Wirksames Grenzen setzen (Akademie Birlinger)

  • Ausbildung zum Mediator für Wirtschaft und Arbeit (Akademie Perspektivenwechsel)


  • Staatsexamen Geographie und Amerikanistik (Universität Regensburg, Arizona State University)